Im Rahmen der Vorentwicklung der AUDI AG wurde ein Patent eingereicht, in dem ein Verfahren beschrieben wird, wie man eine Reaktion auf ein Systemereignis eindeutig diesem Systemereignis zuordnen kann. Dabei wird der Nutzer nach Erkennen und Interpretieren der Reaktion vom System aufgefordert, diese Interpretation zu bestätigen.

Hinterleitner, B., Mayer, S. (2018). German Patent No. DE102017209372A1.

 

"Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Erfassen einer Reaktion eines Fahrers (16) eines Fahrzeugs (12) auf eine Meldung mindestens einer Komponente des Fahrzeugs (12), wobei zunächst ein erstes Signal erzeugt wird, mit dem der Fahrer (16) dazu aufgefordert wird, auf die Meldung mit einer Eingabe zu reagieren, wobei die Eingabe erfasst wird, wobei danach ein zweites Signal erzeugt wird, das eine Interpretation der Eingabe umfasst, mit dem der Fahrer (16) dazu aufgefordert wird, seine Eingabe durch mechanische Betätigung eines Eingabemoduls (8) zu bestätigen, wobei von dem Eingabemodul (8) eine derartige Betätigung des Eingabemoduls (8) erfasst und ein drittes Signal darüber erzeugt wird, dass die Eingabe bestätigt wurde."

Zum Patent